Zertifikate

Wir sind zertifizierter Microsoft Office Specialist.

Unsere Schule ist zertifi-
ziert nach SGBIII §§84-86

Wir sind Mitglied im Netzwerk Fortbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Anmeldung zu unseren Lehrgängen und Seminaren muss schriftlich mit einem Anmeldeformular erfolgen. Mit der Unterschrift werden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald sie durch den Veranstalter, PC-Schule bestätigt ist.
  2. Bitte melden Sie sich frühzeitig zu den Seminaren an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme durch Absenden der Anmeldung kann durch uns nicht gegeben werden. Für geförderte Teilnehmer mit Bildungsgutschein gilt zusätzlich: Nach Vertragsunterzeichnung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Abgabe des Bildungsgutscheines bei seiner Arbeitsagentur.
  3. Die Rechnung wird Ihnen umgehend nach Eingang der Anmeldung zugesendet. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge vor Seminarbeginn fällig. Zur Verbuchung sind unbedingt Ihre Rechnungs- und Kundennummern anzugeben. Eine ordnungsgemäße Abwicklung ist sonst nicht gewährleistet. Für daraus entstehende Fehler haftet der Veranstalter nicht. Für geförderte Teilnehmer durch die Arbeitsagentur oder Arge erfolgt die Abrechnung durch den Bildungsgutschein.
  4. Stornierungen eines gebuchten Seminars oder Lehrgangs müssen schriftlich erfolgen. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Teilnehmern müssen wir bei Abmeldungen, die später als 2 Wochen vor Seminarbeginn bei uns eingehen, 25 % der Lehrgangsgebühren für die Stornierung berechnen. Trifft die Abmeldung 3 Tage oder später vor Beginn ein, erscheinen Sie nicht zur Veranstaltung oder brechen diese ab, so wird der gesamte Seminarbetrag fällig. Maßgeblich ist der Posteingang bei dem Veranstalter. Sie können jedoch bis zum Veranstaltungsbeginn einen Ersatzteilnehmer stellen. Für Teilnehmer, die von der Arbeitsagentur gefördert werden gilt das kostenlose Rücktrittsrecht jederzeit für den Fall, wenn der Rücktritt aufgrund einer Arbeitsaufnahme geschieht.
  5. Bei Firmenseminaren gilt abweichend von den Regelungen des Absatz 4, dass der Anmelder bis zu 4 Wochen vorher die Veranstaltung kostenfrei stornieren kann. Bei Stornierungen bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind 50% der vereinbarten Seminargebühren fällig. Bei Stornierungen, die später eintreffen sind die vollständigen Gebühren zu entrichten.
  6. Änderungen des Teilnahmetermins durch den Anmelder sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Veranstalters möglich. Ein Anspruch auf eine Änderung gegenüber dem Veranstalter besteht nicht.
  7. Die Teilnehmerzahl bei den Seminaren ist aus Gründen der Ausbildungsqualität begrenzt. Sollte ein Seminar belegt sein, behält der Veranstalter sich vor weitere Termine anzusetzen. Sollten sich für den Teilnehmer daraus Terminverschiebungen ergeben, so erfolgt von Seiten des Veranstalters die unverzügliche Benachrichtigung.
  8. Für die Lehrgänge und Seminare besteht eine Mindestteilnehmerzahl. Wird diese eine Woche vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht, behält sich der Veranstalter die Verschiebung des Termins oder die Absage vor. Der Anmelder wird davon unverzüglich benachrichtigt.
  9. Wird das Seminar aus Gründen abgesagt, die der Veranstalter zu vertreten hat, so werden bereits versendete Rechnungen gegenstandslos. Bereits. gezahlte Seminargebühren werden ohne Abzüge erstattet. Weitergehende Ansprüche können durch den Anmelder nicht abgeleitet werden, es sei denn, sie beruhen auf .grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz des .Veranstalters.
  10. Für Schäden, die der Veranstalter zu vertreten hat, können Ansprüche nur geltend gemacht werden, wenn diese ursächlich auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen.
  11. Durch die Anerkennung dieser AGBs verzichten die Teilnehmer der Seminare untereinander auf Schadensersatz (Personen-, Sach- oder Vermögensschäden), sofern diese nicht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen und nicht durch eine Versicherung des Schädigers ausgeglichen werden.
  12. Aus datenschutzrechtlichen Gründen weisen wir Sie darauf hin, dass die von Ihnen gemachten Angaben gespeichert werden. Diese Daten können von uns zur Zusendung von Informationsmaterial genutzt werden. Eine weitere Abgabe Ihrer Daten an Dritte wird ausdrücklich ausgeschlossen.
  13. Bei allen Streitfällen ist der Gerichtsstand Ludwigsburg.


Ludwigsburg, 22.01.2011

Aktuelle Termine

MS-Windows 10

09.,16.,23. und 30.10.2019

jeweils Mittwochs
18.00 – 19.30 Uhr

Downloads


Seminarprogramm